Bedienerausbildung  

Vorteile einer Bedienerschulung

  • Sicherer Umgang mit Hubarbeitsbühnen

  • Absicherung gegenüber der Berufsgenossenschaft

  • Zeitersparnis bei der Einweisung am Arbeitsort

  • Reduzierung von Ausfallzeiten durch Fehlbedienung

  • Qualifikation für zukünftige Aufträge

  • Professionelles Auftreten

Gründe für eine Bedienerschulung

 

Der Auftragsgeber:

Des Öfteren fordern nun auch Firmen, Werke bzw. Bauträger den Arbeitsbühnen-Bedienausweis auf ihrem Firmengelände / Baustelle.

Die Versicherung:

Viele Versicherungen regulieren nur dann, wenn ein Nachweis erbracht wurde, dass der Arbeiter ausreichend geschult wurde.

Das Gesetz:

  • Laut BetrSichV, BGV A1 und BGR 500 verpflichtet sich der Unternehmer, seine Mitarbeiter der Bedienung einer Hubarbeitsbühne zu unterweisen.

  • Der berufsgenossenschaftliche Grundsatz DGUV 308-008 „Ausbildung und Beauftragung der Bediener von Hubarbeitsbühnen“ weißt Vorgaben aus, welche in einer Schulung erfüllt werden.